facebook P&S TEAM THÜHRINGEN

Kriterium Hannover

thumb_77qiga_1506470632.jpg

Nun ist auch das letzte Rennen der Saison geschafft und ich kann mich einen stolzen A-Fahrer nennen. Am Sonntag fuhren Tarik und ich ein Kriterium in Hannover. Der Kurs bot keine großen Schwierigkeiten, nur das Wetter spielte ein bisschen verrückt. Schon als wir ankamen regnete es ununterbrochen. Da es sich nur um ein B/C Rennen handelte, war das Ziel klar. Einer von uns beiden sollte an diesem Tag in die A-Klasse aufsteigen.

Das Rennen begann zügig und immer wieder versuchten vereinzelt Fahrer eine Lücke zwischen sich und das ca. 30 Mann starke Fahrerfeld zu bringen. Schnell wurde uns klar das man das Rennen nur über die 8 zufahrenden Wertungen gewinnen kann. Oftmals kam es in den Kurven zu stürzen. Einmal wurde Tarik auch durch einen Sturz aufgehalten und konnte in den folgenden Wertungen keine Punkte einfahren. Nach 20 von 80 Runden riss mir der hintere Bowdenzug und ich konnte nur noch mit meinen schwersten Gang sprinten. Nach jedem mal antreten wurden die Beine schwerer, nichts desto trotz konnte ich das Rennen für mich entscheiden und schaffte den langersehnten Aufstieg in die A-Klasse. Tarik belegte am Ende Platz 8 und erkämpfte sich seine vorletzte Platzierung auf dem Weg zum A-Fahrer. Er wird in zwei Wochen sein letztes Rennen in Kleinpösna bestreiten.

Für Toni und Poul beginnt dann bald die Cross Saison, für welche wir den beiden viel Erfolg und eine Sturzfreie Fahrt wünschen.

Käßi

27.09.2017 / team p&s
zur Liste