facebook P&S TEAM THÜHRINGEN

Besichtigung Zeitfahrstrecke und Kriterium Weimar

thumb_bsosyj_1465366332.jpg

Hallo liebe Leser,

Als wir Freitagnacht in Erfurt angekommen waren, teilten wir unsere drei Gäste Sandro, Rick und Halvard auf uns drei Erfurter auf. Denn am Samstag wollten wir nach Streufdorf, um uns dort die deutsche Meisterschaftsstrecke im Einzelzeitfahren anzuschauen.

Vor Ort angekommen, machten wir fix unsere Zeitfahrräder fertig und fuhren los, denn auf dem Regenradar war eine leicht üble Unwettervorhersage, die wir eigentlich umgehen wollten. Da wir zu sechst unterwegs waren, nutzten wir diese Chance gleich ein wenig, um in der Mannschaft für das noch kommende Mannschaftszeitfahren, was wieder in Genthin statt finden wird und in die Bundesligawertung einläuft, zu trainieren.

06.06.2016 / team p&s
mehr...

Kriterium auf dem Motodrom in Oschersleben

thumb_f6hqs6_1465083957.jpg

Am gestrigen Freitag trafen wir uns in fast voller Besetzung auf der Auto und Motorrad Rennstrecke in Oschersleben. Nachdem einige von uns noch ein kleines 2h Training vor dem Rennen absolvierten, holte ich in der Zwischenzeit schon mal die Startnummern und machte mein Rad rennfertig. Unser Hauptaugenmerk im Rennen lag darauf, zu probieren die Sprints perfekt anzufahren und das auch zu lasten eines Sieges.

04.06.2016 / team p&s
mehr...

Mit der Nationalmannschaft in Estland unterwegs

Vor 2 Wochen erhielt ich die erfreuliche Nachricht von meinem Trainer, dass ich mit der Deutschen Nationalmannschaft zu einem Einsatz nach Estland fliegen dürfe, zur zweitägigen Tour of Estonia (2.1). Diese Möglichkeit stellte natürlich eine großartige Chance für mich dar, weswegen ich mich auch sehr auf dieses Wochenende freute. Schon letzte Woche im Erzgebirge hatte ich, direkt nach dem Bundesligarennen, meine Einkleidung für die Rundfahrt erhalten.

01.06.2016 / Team p&s
mehr...

51. Lidice Rundfahrt

thumb_hcrcqg_1464744562.jpg

Am vergangenen Freitag fuhren wir in Richtung Prag um an der 3-tägigen Rundfahrt „Lidice“ teilzunehmen. Nach einer entspannten Anreise, auf der wir von Erfurt aus nach und nach alle Fahrer einsammelten fuhren wir zum Start der ersten Etappe. Ein 13,3 km langes Zeitfahren sollte der erste Gradmesser der Kurzrundfahrt sein und für die ersten Abstände im Klassement sorgen. Sandro konnte auf dem flachen Kurs seine Power sehr gut zeigen und erzielte Rang 5. Ich gab ebenfalls alles was meine Beine hergaben und konnte mir mit Platz elf nach dem Rennen das Weiße Trikot des besten U23 Fahrers überstreifen.

31.05.2016 / p&s team
mehr...

37. Erzgebirgsrundfahrt - weitere Links

Konrads Bericht auf radsport-news.com kann hier gelesen werden.

Ein Beitrag des MDR ist hier zu sehen.

24.05.2016

37. Erzgebirgsrundfahrt

Hallo liebe Leser,

heute melde ich mich mal aus einer anderen Perspektive zum Rennen, wie sie es wohl nicht gewöhnt sind zu lesen.

Für sieben Fahrer aus dem Team stand heute das zweite Rennen der Bundesliga Rennserie „Die Erzgebirgsrundfahrt“ auf dem Programm. Dies ist nicht die übliche Rundfahrt über mehrere Tage sondern bezieht sich in diesem Falle auf die 160 km lange Tour durch das Erzgebirge.

Konrad und ich starteten heute morgen um 6:15 Uhr in Erfurt Richtung Einsiedel (Chemnitz), auf der Autobahn kurz vor Chemnitz trafen wir dann auf Lars und Jonathan und fuhren zusammen weiter, in unserem kleinen Konvoi nach Einsiedel.
Vor Ort angekommen formierte sich unser Team und die Jungs mit der etwas weiteren Anreise stießen zu uns, weil diese Aufgrund ihrer längeren Fahrt schon am Samstag in einem Hotel untergebracht wurden.

Es starteten Jonathan, Konrad, Sandro, Rick, Halvard, Yannick und Florian für das Team. Ich hatte mich unter der Woche schon mit Lars darauf geeinigt, dass es wohl sinnvoller sei, noch einmal wichtige Grundlagenkilometer zu sammeln und für heute ein Praktikum als Mechaniker zu machen, da unser eigentlicher Mechaniker mit der u19 Nationalmannschaft in den Niederlanden unterwegs ist.

23.05.2016 / p&s team
mehr...
Erg. 109 - 114 von 223