facebook P&S TEAM THÜHRINGEN

37. Erzgebirgsrundfahrt

Hallo liebe Leser,

heute melde ich mich mal aus einer anderen Perspektive zum Rennen, wie sie es wohl nicht gewöhnt sind zu lesen.

Für sieben Fahrer aus dem Team stand heute das zweite Rennen der Bundesliga Rennserie „Die Erzgebirgsrundfahrt“ auf dem Programm. Dies ist nicht die übliche Rundfahrt über mehrere Tage sondern bezieht sich in diesem Falle auf die 160 km lange Tour durch das Erzgebirge.

Konrad und ich starteten heute morgen um 6:15 Uhr in Erfurt Richtung Einsiedel (Chemnitz), auf der Autobahn kurz vor Chemnitz trafen wir dann auf Lars und Jonathan und fuhren zusammen weiter, in unserem kleinen Konvoi nach Einsiedel.
Vor Ort angekommen formierte sich unser Team und die Jungs mit der etwas weiteren Anreise stießen zu uns, weil diese Aufgrund ihrer längeren Fahrt schon am Samstag in einem Hotel untergebracht wurden.

Es starteten Jonathan, Konrad, Sandro, Rick, Halvard, Yannick und Florian für das Team. Ich hatte mich unter der Woche schon mit Lars darauf geeinigt, dass es wohl sinnvoller sei, noch einmal wichtige Grundlagenkilometer zu sammeln und für heute ein Praktikum als Mechaniker zu machen, da unser eigentlicher Mechaniker mit der u19 Nationalmannschaft in den Niederlanden unterwegs ist.

23.05.2016 / p&s team
mehr...

Tour de Berlin

thumb_38ypvr_1463551268.jpg

Die Tour de Berlin war als U23 Rundfahrt ganz klar einer unserer Höhepunkte. Von Freitag bis Montag wurde in und um Berlin um Etappen- und Gesamtsieg gekämpft. Dabei waren nicht nur das Wetter und die Startzeiten für eine Überraschung gut, auch das Team erlebte ein Auf und Ab der Gefühle, dem es an Dramatik nicht mangelte.
Schon vor der Tour die erste Umstellung: Trainer und sportlicher Leiter Lars musste aus gesundheitlichen Gründen zu Hause bleiben, wodurch wir unsere Besprechungen per Telefonkonferenz abhalten mussten, was sehr gut funktionierte.
Der enge Kontakt, auch per Telefon, war gerade für diese Rundfahrt wichtig.

18.05.2016
mehr...

Pfingstprogramm Sandro

thumb_qma47m_1463549946.jpg

Ein wichtiger Saisonhöhepunkt für unser Team bildete die am Freitag, den 13ten startende Tour de Berlin. Da dieses Radsportfest ausschließlich U23 Fahrern vorbehalten ist, durfte ich mir über Pfingsten mein eigenes Rennprogramm zusammenstellen.

17.05.2016
mehr...

Pfingstkriterien in Bayern

An Pfingsten stehen in Bayern traditionell Kriterien im Rennkalender. Am Sonntag habe ich das Veldener Radkriterium und am Montag das Wartenberger Pfingstkriterium bestritten. Ersteres war mit einer 1,3 Kilometer Runde, mit einem Anstieg, sehr selektiv und gleich zu Beginn löste sich eine Gruppe, welche den späteren Sieger unter sich ausmachte. Ich kam in der Endabrechnung auf einen guten 16. Platz mit welchem ich zufrieden auf den folgenden Tag blicken konnte. Es gewann Florenz Knauer.

Am Montag begann das Rennen, welches ebenso wie am Sonntag 60 km lang war, auch wieder sehr schnell. Es lösten sich immer wieder Gruppen und das Feld zerfiel immer mehr.
Der Mitte des Rennens einsetzende Regen erschwerte dieses zusätzlich. Nach etwa 40 von 60 Runden gelang mir mit dem späteren Sieger Tobias Erler ein Rundengewinn. In der Endabrechnung lande ich auf Platz 9.


Viele Grüße, Florian

16.05.2016 / p&s team

CCC Tour Grody Piastowskie

thumb_rvhhe0_1462840807.jpg

Guten Morgen liebe Fans des P&S Teams Thüringen,

nach ein paar Tagen mit schlechtem Internet kann ich heute früh einen kleinen Einblick in die vergangenen Tage in Polen geben. Genau, wir waren bei unseren zweiten Rundfahrt mit UCI Status(2.2). Da ich ja schon ein paar Jahre im Männerbereich bin, sag ich einfach mal eine Standart-Rundfahrt. Prolog am Donnerstag Abend mit einem kleinen Kriterium und dann drei Etappen. Der Kader bestand aus Toni, Yannick, Gess, Joon, Robsi, Sandro, Halvard und mir.

10.05.2016 / p&s team
mehr...

Größter Erfolg der Teamgeschichte

thumb_c5dh3y_1462277484.jpg
c. geßner

Viele von euch werden es schon aus anderen Medien, wie Radio, Fernsehen und Zeitungen erfahren haben: Konrad Geßner hat die U23-Austragung des größten deutschen Radsportklassikers in Frankfurt am Main gewonnen und damit unserem P&S Team Thüringen den größten Erfolg seiner 2-jährigen Geschichte eingefahren. Jetzt erfahrt ihr, wie es dazu gekommen ist.

03.05.2016 / p&s team
mehr...
Erg. 97 - 102 von 206