facebook P&S TEAM THÜHRINGEN

Radfahren verbindet ..

thumb_ya5q4a_1516643783.jpg

.. wie wir auf unseren heutigen Trainingsrunde festgestellt haben.

Aber davor noch ein Wort zum Ruhetag. Auch diesen haben wir wieder im schönen Rom verbracht. Mit vielen Leckereien konnte wir die Energiespeicher wieder gut auffüllen. Somit melde ich(Markus) mich noch ein letztes mal aus Italien.

Nachdem der Ruhetag ohne Mühe überstanden war, hieß es am nächsten Tag wieder in den Sattel zu steigen. Doch der liebe Radsportgott war an diesem Tag nicht gerade gnädig mit unserem Material. Den ersten den es traf, war Robert. Seine Kurbel lockerte sich und er konnte in diesem Zustand das Training nicht weiter führen. Doch die Retter in der Not ließen nicht lange auf sich warten.

Am Ende einer Abfahrt erschienen ein paar hilfsbereite Downhill-Fahrer, welche den so begehrten 10er Inbusschlüssel besaßen. So konnte Robert seine Fahrt mit uns fortsetzen. Radsport verbindet eben überall!

Doch Michel sollte heute auch nicht verschont bleiben. Eine Stunde vor unserer Unterkunft ist ihm plötzlich die Kette gerissen. Mit vereinten Kräften konnten wir Michel schiebend und ziehend im Wechsel sicher ins Ziel bringen, was bei dem Video auf unserer Facebookseite zu sehen ist. Einer für alle und alle für einen!

In diesem Sinne wünschen wir ein letztes mal sonnige Grüße aus Italien.

thumb_dimdkx_1516643797.jpg
thumb_3h20zl_1516643796.jpg
22.01.2018 / team p&s
zur Liste